BIOGRAFIE

Künstlerischer Werdegang

Seit 1999 Mitglied der Wiener Volksoper.

1999 Meisterkurs bei Frau KS Hilde Zadek.

1998 Meisterkurs bei Frau Marta Eggerth.

1995-1998 Mitglied der Opernklasse des Konservatoriums der Stadt Wien. Abschluss derselben in Form einer Diplomprüfung mit Auszeichnung. Operettenlehrgang des Konservatoriums der Stadt Wien.

1992 Beginn eines klassischen Gesangsstudiums am Franz-Schubert-Konservatorium in Wien.

Erste Gesangserfahrungen bei den Wiener Sängerknaben. Ausbildung zum Typografiker.

Wettbewerbe

Doppelter Hauptpreisträger beim Nico-Dostal-Gesangswettbewerb 1997.

Engagements

Galakonzerte in Norwegen mit dem Bergen Philharmonic Orchestra.

Auftritte beim Musikfestival in "El Jem", Tunesien".

Operettengalas in der "Glocke" in Bremen sowie im Leipziger "Gewandhaus".

Gala-Konzerte mit dem Strauss-Festival-Orchester in Dortmund, Ludwigshafen, Bologna und Udine.

Opern- und Operettengalakonzert mit dem Bruckner-Orchester Linz.

Auftritt beim "Wiener Opernball in New York" und beim Frühlingsball in Tokio mit dem Wiener Opernballorchester.

Liveauftritt im russischen Fernsehen als Gast-Tenor des "Hermitage Orchestra St. Petersburg" im grossen Krönungssaal der Eremitage St. Petersburg.

Expo 2002 in der Schweiz: Welturaufführung der "Hip Brass Hop Opera" von Andreas Spörri "Under the Bridge" mit der Swiss Army Brass Band.

Weitere Engagements: Seefestspiele Mörbisch, Salzburger Festspiele, Operettensommer Kufstein, Neue Oper Wien, Wiener Kammeroper, Stadttheater Baden/Wien, Römersteinbruch St. Margarethen sowie Classionata Mümliswil (Schweiz).

Auslandstourneen (-konzerte)

Japan, USA, Russland, Deutschland, Italien, Schweiz, Belgien, Norwegen, Tunesien.

Gesungene Partien

Oper: Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen), Herzog von Mantua (Rigoletto), Belmonte (Entführung aus dem Serail), Eselmann (Die Kluge).

Operette: Alfred (Fledermaus), Orpheus (Orpheus in der Unterwelt), Edwin (Csardasfürstin), Georges (Opernball), Herzog (Eine Nacht in Venedig), Thurn-Taxis (Sissy), Karel (Die geschiedene Frau).

Musical: Moses (Moses), Sacha (Anatevka).

Oratorium: Elias.

Grosse Live-Events:

u. a. Sylvestershows vor dem Wiener Rathaus, Auftritt im Ernst-Happel-Stadion in Wien sowie ein Auftritt in der Kirche des früheren Box-Schwergewichtsweltmeisters George Foreman in Houston.